AOK - Gesundheitsnavigator

Für den vollen Funktionsumfang des Pflegenavigators aktualisieren Sie bitte Ihren Browser. Falls Sie bereits einen aktuellen Browser verwenden, deaktivieren Sie bitte die Kompatibilitätsansicht des Browsers.

Ambulante Hilfen-Zentrum Andreas Lutz

Bahnhofstr. 39
67346 Speyer

Kontakt:Andreas Lutz
Telefon:06232 / 6724-0
Fax:06232 / 6724-24
E-Mail:info@ahz-lutz.de
Web:http://www.ahz-lutz.de
Infos: Religiöse Angebote*

Religiöse Angebote*

Auf Wunsch Kontaktaufnahme mit Pfarrei, Organisation von Krankenkommunion und Krankensalbung.
Infos: Betreuungsangebote*

Betreuungsangebote*

Betreuungsangebote:
Niederschwellige Hilfen und pflegeentlastende Dienste über unsere angegliederte Nachbarschaftshilfe oder direkt über unseren Pflegedienst.
Vielfältige Serviceleistungen (z.B. Wäsche- und Wohungsservice während eines Krankenhausaufenthalts, Sicherheitsbesuche- und / oder -annrufe,
Sonstige Angebote:
Schulungskurs "Leben mit Demenz" für pflegende Angehörige demenziell erkrankter Menschen, Ehrenamtliche und Interssierte
Infos: Investitionskosten*

Investitionskosten*

Die Investitionsksoten entsprechen den mit dem land Rheinland-Pfalz vereinbarten Sätzen mit Stand 2012.
Infos: Sprachen*

Sprachen*

Fremdsprachen: englisch, französisch
Infos: Kooperationen*

Kooperationen*

Wir entsenden die Sozialarbeiterin als Beratungs- und Koordinierungsstelle in den Pflegestützpunkt.

Kooperation mit dem Darmzentrum Speyer

Regelmäßige (i.d.R wöchentliche) Übermittlung von uns erhobener BZ-Werte an die Hausärzte

Vitakt-Hausnotruf
Infos: Transparenzbericht

Transparenzbericht

Qualität des ambulanten Pflegedienstes
Ambulante Hilfen-Zentrum Andreas Lutz
Bahnhofstr. 39, 67346 Speyer Tel: 06232 / 6724-0 Fax: 06232 / 6724-24
info@ahz-lutz.de http://www.ahz-lutz.de
1.6 gut 1.0 sehr gut 1.0 sehr gut
1.2 sehr gut
1.4 sehr gut
1.0 sehr gut
Transparenzbericht Detailansicht Detailansicht Detailansicht Detailansicht Detailansicht Detailansicht
Qualitätsprüfung nach
§ 114 Abs. 1 SGB XI am
12.09.2012
Prüfungsart:Information
Regelprüfung
Der Pflegedienst hat eine Wiederholungsprüfung beantragt:
nein
Anzahl der versorgten Kunden:
116
Anzahl der in die Prüfung einbezogenen pflegebedürftigen Menschen:
5
Anzahl der befragten Kunden:
5
Notenskala: 1 sehr gut / 2 gut / 3 befriedigend / 4 ausreichend / 5 mangelhaft
*) Diese Angaben wurden durch die Pflegeeinrichtungen selbst eingestellt. Der AOK-Bundesverband übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität dieser so gekennzeichneten Informationen, hierfür sind die jeweiligen Pflegeeinrichtungen selbst verantwortlich.